:
Home | News (UKRANIANS.DE) | Ukraine meldet russischen Truppenaufmarsch

Ukraine meldet russischen Truppenaufmarsch

Font size: Decrease font Enlarge font
image

Die Lage auf der Krim bleibt explosiv - und unübersichtlich. Nach Angaben des ukrainischen Grenzschutzes setzt Russland die Verstärkung seiner Truppen auf der ukrainischen Halbinsel Krim trotz internationaler Proteste ungebremst fort: In den vergangenen 24 Stunden seien zehn Kampfhubschrauber und acht Truppentransportflugzeuge auf der Halbinsel gelandet, ohne dass die ukrainische Regierung vorab darüber informiert worden wäre, teilten ukrainische Grenzschutztruppen mit. Überdies seien seit dem 1. März vier Kriegsschiffe der Schwarzmeerflotte in den Hafen von Sewastopol eingelaufen.

Ukrainische Grenztruppen berichten außerdem, gepanzerte Fahrzeuge seien an der russischen Küste gegenüber der Krim aufgefahren. In Teilen der Halbinsel werde außerdem das Mobilfunknetz durch Russland blockiert. Offenbar gab es in der Nacht auch zwei Luftraumverletzungen: Russische Kampfflugzeuge drangen laut Verteidigungsministerium in Kiew zwei Mal in den ukrainischen Luftraum über dem Schwarzen Meer ein. Ukrainische Abfangjäger seien aufgestiegen und hätten "provokative Aktionen" verhindert.

USA: Krim unter russischer Kontrolle

Die USA gehen inzwischen davon aus, dass Russland die vollständige Kontrolle über die Halbinsel hat. Vermutlich seien mehr als 6000 russische Soldaten in der Region, hieß es aus Regierungskreisen in Washington. Auch nach Einschätzung des britischen Außenministers William Hague hat Russland die faktische Kontrolle über die Krim übernommen. Russlands Intervention habe eine sehr gefährliche und angespannte Lage geschaffen. 

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0