:
Home | News (UKRANIANS.DE) | Ukraine verliert zunehmend an Anreiz für ausländische Touristen

Ukraine verliert zunehmend an Anreiz für ausländische Touristen

Font size: Decrease font Enlarge font
image

In den jüngsten Ergebnissen spezieller Weltrangliste verliert das größte Flächenland Europas 8 Positionen gegenüber 2009.

Die Ukraine scheint, trotz derzeit ablaufender Verbesserungen in der Infrastruktur und Hotellerie, ihren Anreiz für ausländischen Touristen allmählich verloren zu haben.

Dies belegen die Ergebnisse einer speziellen internationalen Weltrangliste der Stiftung "Weltwirtschaftsforum", die Änderungen im Tourismusbereich schildert, schreibt Focus. Das Ranking umfasst insgesamt 139 Länder und zeigt einen herben Rückgang der ukrainischen Tourismusbranche verglichen zum Jahr 2009.

So verlor die Ukraine innerhalb den beiden letzten Jahren insgesamt 8 Positionen, wobei das größte Flächenland Europas, das über mehrere Badeorte, Kurorte mit allerlei wirkungsvollen Heilquellen und malerische Landschaften verfügt, vom 77. auf 85. Platz rutschte. Mit dieser Bewertung liegt die Ukraine neben solchen Länder Afrikas wie Namibia. Hauptmankos, die zu derart schlechten Beurteilung der internationalen Jury führten, seien unvollkommene Gesetzgebung und unausreichende Sicherheit.

Bekanntlich versuchte die Regierung, verschiedene ausländische Investoren zu Investitionen in die ukrainische Hotellerie und Tourismusinfrastruktur anzuspornen, insbesondere angesichts der kommenden Europäischen Fußballmeisterschaft 2012, jedoch ohne nennenswertes Resultat.

Comments (0 posted):

Post your comment comment

Please enter the code you see in the image:

  • email Email to a friend
  • print Print version
  • Plain text Plain text
Tags
No tags for this article
Rate this article
0